9. Krimimarathon in Walthers Buchladen mit Max Annas am 9. November

Am Freitag, dem 9. November, wird Max Annas aus seinem neuen Krimi „Finsterwalde“ bei uns um 19.30 Uhr lesen


Eine beklemmende Zukunftsvision für unser Land – von einem Meister des politischen Kriminalromans.
So könnte es kommen, vielleicht schon sehr bald:
Die EU gibt es nicht mehr. Überall in Europa haben Nationalisten und Fremdenfeinde das Sagen. Leute ohne deutschen Pass werden aus ihren Wohnungen abgeholt, Staatsbürgerschaften aufgekündigt.
In Finsterwalde, einer geräumten Provinzstadt, hat man Tausende Schwarze kaserniert. Unter ihnen Marie mit ihren beiden Kindern. Die Versorgung ist spärlich, die Grenzzäune sind streng bewacht, Strukturen müssen erst noch geschaffen werden. Die Devise heißt Überleben.
Parallel dazu erzählt der Roman von einem griechischen Paar, angeworben wie viele andere, um die Lücken auf dem Arbeitsmarkt zu füllen. Die Ärztin Eleni bekommt eine verwaiste Praxis in Berlin zugewiesen. Theo findet Spuren der früheren Besitzerin – Marie – und macht sich gegen alle Verbote auf die Suche nach ihr.

Am Freitag, dem 09. November, um 19.30 Uhr.
Der Eintritt beträgt 5€/3€.

Und um Voranmeldung wird gebeten per Telefon, E-Mail oder persönlich im Laden.

Wir freuen uns auf einen gemeinsamen spannenden Krimi-Abend!
Ihre drei Frauen von Walthers Buchladen

Walthers Buchladen, Bismarckstraße 71, 12157 Berlin-Steglitz
030-8559472, service@walthers-buchladen.de