Archiv der Kategorie: Bilderbuchkino

Bilderbuchkino am 24.März 2018

Liebe Leute, groß und klein!
Wir laden ein zu unserem Bilderbuchkino in Walthers Buchladen. Dabei werden die Bilder eines Buches groß auf einer Leinwand gezeigt, während wir die Geschichte dazu vorlesen.
Der Eintritt ist frei!

um 15.00 Uhr “Lieselotte macht Urlaub” von Alexander Steffensmeier (Fischer Sauerländer Verlag) für Kinder ab 3 Jahre.
Ein Urlaubsabenteuer mit Lieselotte!
Der Postbote macht Urlaub und schreibt Lieselotte eine Ansichtskarte. »Ferien machen, das will ich auch«, denkt Lieselotte, packt ihre Reisetasche und trabt zur Bushaltestelle. Als nach Stunden immer noch kein Bus kommt, trottet Lieselotte enttäuscht wieder in Richtung Hof. Aber schon nach ein paar Schritten entdeckt sie das perfekte Urlaubsziel: eine große Wiese. Hier hat Lieselotte jede Menge Ferienspaß. Auf dem Hof dagegen wird Lieselotte schon vermisst. Denn die Vorbereitungen für das Sommerfest laufen auf Hochtouren.

um 15.30 Uhr “Der volllkommmen normale Herr Gnirzdefrrrtz” geschrieben von Martin Fuchs und illustriert von Fréderic Bertrand (Klett Kinderbuch Verlag) für Kinder ab 4 Jahre.
Wer behauptet, dass mit dem Herrn Gnirzdefrrrtz etwas nicht stimmt? Der ist doch ganz normal! Das fängt schon bei seinem gewöhnlichen Namen an. Auch der Bart, bestehend aus tausend lustigen grünen Tausendfüßlern, ist nichts Besonderes. Oder die Zähne: kariert, so wie bei uns allen, wenn wir lächeln.

Liebe Leute, groß und klein!

Wir laden ein zu unserem Bilderbuchkino in Walthers Buchladen. Dabei werden die Bilder eines Buches groß auf einer Leinwand gezeigt, während wir die Geschichte dazu vorlesen.

Der Eintritt ist frei!

Am Samstag, den 24.03.2018 lesen wir vor:

um 15.00 Uhr “Der Ostermann” von Marc-Uwe Kling und illustriert von Astrid Henn (Carlsen Verlag) für Kinder ab 3 Jahre.

Der Sohn des Weihnachtsmannes hat ein Problem: Winter, Schlitten fahren und Tee kann er nicht leiden. Viel toller findet der Junge den Frühling, Hasen und bunte Eier! Klar, dass er am liebsten Ostermann werden möchte, wenn er groß ist.

  um 15.30 Uhr “Mulgheta – Ein Tag im Leben eines blinden Fußballspielers” von Patricia Thoma (Jacoby&Stuart Verlagshaus) für Kinder ab 5 Jahre.

Mulgheta ist nicht nur Fußballspieler, sondern auch Fitnesstrainer und Masseur. Vor allem aber Lebenskünstler. Wir begleiten Mulgheta durch einen für ihn ganz gewöhnlichen Tag. Wir ertasten mit ihm die Braille-Schrift, hören das Blindenleitsystem der Ampel, schmecken die saftigen Tomaten und erschnüffeln den muffelnden Mülleimer.

Wir bitten um Anmeldung, per Telefon, E-Mail oder persönlich im Laden.

Wir freuen uns auf Euer Kommen!

Bilderbuchkino am 24.02.2018

Liebe Leute, groß und klein!

Wir laden ein zu unserem Bilderbuchkino. Dabei werden die Bilder eines Buches groß auf einer Leinwand gezeigt, während wir die Geschichte dazu vorlesen.

Der Eintritt ist frei.

Am Samstag, 24.02.2016 lesen wir vor:

um 15.00 Uhr „Lieselotte lauert“ von Alexander Steffensmeier (Fischer Sauerländer Verlag) für Kinder ab 3 Jahre

LieselottelauertDie Kuh Lieselotte ist eigentlich ganz friedlich. Nur auf den Postboten hat sie es irgendwie abgesehen … Nichts liebt sie mehr, als ihm aufzulauern und ihn zu erschrecken. Der arme Kerl hat schon Albträume. Auch die Bäuerin ist wütend. Denn jedes Paket, das sie bekommt, ist beschädigt, weil der Postbote es vor lauter Schreck immer fallen lässt. So geht das nicht weiter. Da hat der Postbote eine Idee!

um 15.30 Uhr „Die verflixten sieben Geißlein“ von Sebastian Meschenmoser (Thienemann Verlag) für Kinder ab 5 Jahre

Der Wolf hat den perfekten Plan ausgeheckt, damit ihm die sieben Geißlein die Türe öffnen: Er hat sich als Ziegenmutter verkleidet! Doch was ist das? Im ganzen Haus ist weit und breit kein einziges Geißlein zu sehen. Dafür aber umso mehr Gerümpel und Unordnung! Um die sieben Geißlein zu finden, muss der Wolf erst einmal… .

 

Wir bitten um Anmeldung, per Telefon, E-Mail oder persönlich im Laden.

Wir freuen uns auf Euer Kommen!

Bilderbuchkino am 21. Oktober 2017

Liebe Leute, groß und klein!
Wir laden ein zu unserem Bilderbuchkino in Walthers Buchladen. Dabei werden die Bilder eines Buches groß auf einer Leinwand gezeigt, während wir die Geschichte dazu vorlesen.
Der Eintritt ist frei!

Am Samstag, den 21.10.2017 lesen wir vor:

um 15.00 Uhr

„Heule Eule – Nein, ich lasse niemanden rein!“
von Paul Friester und illustriert von Philippe Goossens (NordSüd Verlag) für Kinder ab 3

Mama Eule geht einkaufen. »Lass niemanden rein, wenn ich nicht da bin!«, sagt Mama Eule zur kleinen Eule. Und das nimmt die kleine Eule ziemlich ernst! Denn als Mama zurück ist und an die Tür klopft, macht die kleine Eule partout die Tür nicht auf. »Das haben wir gleich«, sagt das Eichhörnchen. Doch die kleine Eule bleibt stur und beginnt jetzt auch noch zu heulen. Und auch die anderen Tiere können nicht helfen. Heule Eule macht die Tür nicht auf!

um 15.30 Uhr

“Der Eisbär”
geschrieben und illustriert von Jenni Desmond (Aladin Verlag) für Kinder ab 6 Jahre.

Der Eisbär lebt in einer Welt voller Schneestürme und eisiger Temperaturen. Trotzdem hat er dieselbe Körpertemperatur wie wir. Wenn er sich aufrichtet, ist er so groß wie zwei siebenjährige Kinder übereinander und er kann übermenschlich schnell laufen. Ein echter Gigant der Arktis!
Das Buch erzählt von einem der größten und gefährlichsten Raubtiere der Welt, das in Zeiten des Klimawandels selbst zum Gejagten wird.

 

Wir bitten um Anmeldung, per Telefon, E-Mail oder persönlich im Laden.

Wir freuen uns auf Euer Kommen!

Bilderbuchkino am 30.09.2017

Liebe Leute, groß und klein!
Wir laden ein zu unserem Bilderbuchkino in Walthers Buchladen. Dabei werden die Bilder eines Buches groß auf einer Leinwand gezeigt, während wir die Geschichte dazu vorlesen.
Der Eintritt ist frei!

Am Samstag, den 30.09.2017 lesen wir vor:
um 15.00 Uhr

„Sag mal Danke, du Frosch“ von Werner Holzwarth und illustriert von Daniela Kulot (Thienemann Verlag) für Kinder ab 4 Jahre.

Als Frosch, Elefant und Maus gemeinsam einkaufen gehen, bedankt sich der Elefant, als er eine Banane geschenkt bekommt. Und auch die Maus sagt Danke, als sie Käse bekommt. Nur der Frosch sagt nichts, als man ihm eine Fliege gibt. Auch den restlichen Tag bedankt er sich für nichts.

Alle sagen „Danke“. Alle außer Frosch. Der sagt keinen Pieps. Nicht mal, wenn er eine leckere Schnake geschenkt bekommt. Aber das geht doch nicht. Oder?

um 15.30 Uhr

“Kater Kamillo kommt in die Schule” geschrieben und illustriert von Rob Scotton (Esslinger Verlag) für Kinder ab 5 Jahre.

Kater Kamillo, die felligste und schwärzeste Katze der Welt, hat ein kleines bisschen Angst vor dem ersten Schultag. Aber alle Ausreden helfen nichts und so packt er schließlich seine Käse-Brotdose, schmuggelt Mausfreund Hugo noch hinein und lässt sich von Mama zur Schule begleiten. Dort erwarten ihn nicht nur seine Lehrerin und viele andere Schulkatzenkinder, es gibt auch ganz Erstaunliches zu lernen …

Wir bitten um Anmeldung, per Telefon, E-Mail oder persönlich im Laden.

Wir freuen uns auf Euer Kommen!

Bilderbuchkino verschoben auf den 27.05.2017

Liebe Leute, groß und klein!
Wir laden ein zu unserem Bilderbuchkino in Walthers Buchladen. Dabei werden die Bilder eines Buches groß auf einer Leinwand gezeigt, während wir die Geschichte dazu vorlesen.
Der Eintritt ist frei!

Am Samstag, den 27.05.2017 lesen wir vor:
um 15.00 Uhr

Guck mal, wie die gucken!“ von Werner Holzwarth und illustriert von Stefanie Jeschke (Thienemann Verlag) für Kinder ab 4 Jahre.

Eine Familie ist zu Besuch im Zoo und spaziert durch’s Affenhaus. „Guck mal, das sind ja richtige Prachtexemplare!“, heißt es da. Oder: „Oh, die da drüben haben Babys!“ Aber schon bald fragt sich: Wer beguckt hier eigentlich wen?
Mit großem Vergnügen wird in diesem Bilderbuch aufgedeckt, wie ähnlich wir Tiere und Menschen uns in Wirklichkeit sind.

um 15.30 Uhr

Der Bus von Rosa Parks” von Fabrizio Silei und illustriert von Maurizio A. C. Quarello (Jacoby und Stuart Verlagshaus) für Kinder ab 6 Jahre.

Eine Frau, die die Welt veränderte. Ben ist enttäuscht, als sein Großvater ihm im Museum nur einen alten Bus zeigen will. Ben findet seinen Großvater oft ein bisschen umständlich und denkt, er sei manchmal nicht mehr ganz bei Trost. Doch dann lauscht er gebannt der Geschichte von Rosa Parks: Im Jahr 1955 hat nämlich sein Großvater in genau diesem Bus neben Rosa Parks gesessen, als sie sich weigerte, ihren Platz für einen Weißen freizumachen. Und dieses mutige Nein sollte die ganze Welt bewegen.

Wir bitten um Anmeldung, per Telefon, E-Mail oder persönlich im Laden.

Wir freuen uns auf Euer Kommen!

Bilderbuchkino am 25.03.2017

Liebe Leute, groß und klein!
Wir laden ein zu unserem Bilderbuchkino in Walthers Buchladen. Dabei werden die Bilder eines Buches groß auf einer Leinwand gezeigt, während wir die Geschichte dazu vorlesen.
Der Eintritt ist frei!

Am Samstag, den 25.03.2017 lesen wir vor:
um 15.00 Uhr

cov_978-3-314-10207-3_CS5_001.indd
„Fritz Frosch pupst!“ geschrieben und illustriert von Birte Müller (NordSued Verlag) für Kinder ab 4 Jahre.
Fritz Frosch pupst den ganzen Tag! Das kann ganz schön lästig sein. Er gibt sich größte Mühe, mit der Pupserei aufzuhören. Doch da wird er dick wie ein Ballon und fliegt hoch in die Luft. Zum Glück schafft er es wieder sicher zurück auf die Erde. Und das hat er nur geschafft, weil er gepupst hat. Am Ende ist das mit dem Pupsen gar nicht so schlimm. Das verstehen die Eltern von Fritz nach diesem Vorfall auch. Sie lieben ihren Fritz. Ob er jetzt pupst oder nicht.

um 15.30 Uhr

Minus Drei wuenscht sich ein Haustier von Ute Krause

“Minus Drei wünscht sich ein Haustier” geschrieben und illustriert von Ute Krause (cbj Verlag) für Kinder ab 6 Jahre.
Dinosaurier Minus wünscht sich ein Haustier. Sogar mit einem Urfisch wäre er zufrieden! Doch seine Eltern glauben nicht, dass er sich schon allein um ein Tier kümmern kann. »Ich werde es euch beweisen!«, ruft Minus trotzig und hat schon einen Plan: Auf Plakaten bietet er Haustierbetreuung an. Schnell steht Kundschaft vor der Tür: T. Rex soll gebadet werden, Triceratops »Topsi« braucht Auslauf und Stegosaurus »Stigi« Krallenpflege. Nachdem die ungestümen Haustiere wieder weg sind und Minus die verwüstete Wohnung in Ordnung gebracht hat, fällt er total erledigt auf sein Bett. Von Haustieren hat er vorerst genug! Doch da kommen seine Eltern und haben eine Überraschung für ihn.

Wir bitten um Anmeldung, per Telefon, E-Mail oder persönlich im Laden.

Wir freuen uns auf Euer Kommen!

Bilderbuchkino am 21.01.2017

Liebe Leute, groß und klein!
Wir laden ein zu unserem Bilderbuchkino in Walthers Buchladen. Dabei werden die Bilder eines Buches groß auf einer Leinwand gezeigt, während wir die Geschichte dazu vorlesen.
Der Eintritt ist frei!

Am Samstag, den 18.02.2017 lesen wir vor:
um 15.00 Uhr
schaurige-schusch„Der schaurige Schusch“ von Sabine Büchner und illustriert von Charlotte Habersack (Ravensburger Verlag) für Kinder ab 3 Jahre.
Die Tiere auf dem Dogglspitz sind beunruhigt. Der schaurige Schusch, der Hasen frisst und so groß ist wie ein Colaautomat, will zu ihnen auf den Berg ziehen. Und dann lädt er sie auch noch zu seiner Einweihungsparty ein. Ob das wohl gutgeht?
Er ist noch gar nicht eingezogen – und trotzdem sind sich alle Tiere einig: So einer wie der Schusch gehört nicht hierher! Riesig groß, muffig und zottelig soll der sein. Und außerdem küsst er wie ein Wilder! Zu seiner Einweihungsparty traut sich nur der Party-Hase – aber wieso taucht er stundenlang nicht wieder auf?

um 15.30 Uhr
matter-ein-schaf-fu%cc%88rs-leben“Ein Schaf fürs Leben” von Maritgen Matter und illustriert von Anke Faust (Oetinger Verlag) für Kinder ab 6 Jahre.
In der kalten Winternacht stapft der hungrige Wolf durch den Schnee. Als er auf ein argloses Schaf trifft, kann er es zu einer gemeinsamen Schlittenfahrt überreden – mit einem klaren Ziel: Er will das Schaf fressen! Doch der Ausflug gerät zu einer lustigen und wunderbaren Reise durch die Nacht.
Ein Buch über Freundschaft und Vertrauen.
Wir bitten um Anmeldung, per Telefon, E-Mail oder persönlich im Laden.

Wir freuen uns auf Euer Kommen!

Liebe Leute, groß und klein!

Wir laden ein zu unserem Bilderbuchkino in Walthers Buchladen. Dabei werden die Bilder eines Buches groß auf einer Leinwand gezeigt, während wir die Geschichte dazu vorlesen.

Der Eintritt ist frei!

Am Samstag, den 21.01.2017 lesen wir vor:

siebenschlaeferum 15.00 Uhr „Die Geschichte vom kleinen Siebenschläfer, der nicht aufwachen wollte“ von Sabine Bohlmann und illustriert von Kerstin Schoene (Thienemann Verlag) für Kinder ab 4 Jahre.

Endlich ist der Frühling da und die Siebenschläfer erwachen aus ihrem Winterschlaf. Alle, außer einem: Es ist der kleine Siebenschläfer, der im Herbst viiiel zu spät ins Bett gegangen ist, und deshalb noch ganz tief schläft. Ein Tier nach dem anderen kommt herbei, um ihn zu wecken, aber was sie sich auch einfallen lassen, der kleine Siebenschläfer will einfach nicht aufwachen. Oder vielleicht doch?

kuhlmann-lindbergum 15.30 Uhr“Lindbergh – Die abenteuerliche Geschichte einer fliegenden Maus” von Thorben Kuhlmann (NordSüd Verlag) für Kinder ab 5 Jahre.

In Hamburg lebt eine außergewöhnliche kleine Maus. Eines Tages bemerkt sie, dass es gefährlich geworden ist, da wo sie wohnt. Überall lauern Mausefallen und Feinde. Nach und nach verschwinden ihre Mäusefreunde. Aber wohin sind sie geflüchtet? Nach Amerika? Die kleine Maus beschließt, den weiten Weg über den Atlantik zu wagen. Nächtelang bastelt sie an einem Flugzeug.

Ein wildes Abenteuer nimmt seinen Anfang!

Wir bitten um Anmeldung, per Telefon, E-Mail oder persönlich im Laden.

Wir freuen uns auf Euer Kommen!

Bilderbuchkino am 26.11.2016

Liebe Leute, groß und klein!
Wir laden ein zu unserem Bilderbuchkino in Walthers Buchladen. Dabei werden die Bilder eines Buches groß auf einer Leinwand gezeigt, während wir die Geschichte dazu vorlesen.
Der Eintritt ist frei!

Am Samstag, den 26.11.2016 lesen wir vor:

walton-teddy_tillyum 15.00 Uhr  „Teddy Tilly
von Jessica Walton und Dougal MacPherson (FischerSauerländer Verlag)
für Kinder ab 4 Jahre
Eine liebevolle Bilderbuchgeschichte zum Thema Anderssein.
Teddy Thomas möchte kein Teddybär mehr sein. Er möchte lieber Tilly heißen, denn schon lange fühlt er, dass er eigentlich eine Teddybärin ist. Er traut sich nicht, seinem besten Freund davon zu erzählen. Aber mit Finn kann er über alles reden und Finn versichert ihm, dass er ihn immer lieb haben wird, ob er nun Thomas oder Tilly heißt. Tilly ist erleichtert und ihre Freundschaft ist noch viel größer geworden.

motai-tausend_millionen_weihnachtsma%cc%88nnerum 15.30 Uhr  „Tausend Millionen Weihnachtsmänner
von Hiroko Motai und Marika Maijala (FischerSauerländer Verlag)
für Kinder ab 4 Jahre
Die Antwort auf die Weihnachtsmann-Frage!
Vor langer Zeit gab es nur einen Weihnachtsmann! Aber weil es immer mehr Kinder auf der Welt gab, wurde er mit dem Geschenkeverteilen nicht mehr fertig. Die Lösung war ganz einfach: Er teilte sich. Und teilte sich. Und teilte sich. Je mehr Kinder auf der Welt lebten, desto häufiger teilte er sich. Bis es tausend Millionen winzig kleine Weihnachtsmänner gab! So winzig, dass sie nur noch den Eltern der Kinder ins Ohr flüstern konnten, was sie ihren Kindern schenken sollten. Das ist das Geheimnis. Deshalb kann niemand einen Weihnachtsmann sehen.

Wir bitten um Anmeldung, per Telefon, E-Mail oder persönlich im Laden.
Wir freuen uns auf Euer Kommen!

Bilderbuchkino am 08.10.2016

Liebe Leute, groß und klein!

Wir laden ein zu unserem Bilderbuchkino in Walthers Buchladen. Dabei werden die Bilder eines Buches groß auf einer Leinwand gezeigt, während wir die Geschichte dazu vorlesen.

Der Eintritt ist frei!

Am Samstag, den 08.10.2016 lesen wir vor:

Olchis, So schön ist es im Kindergartenum 15.00 Uhr “Die Olchis – So schön ist es im Kindergarten” von Erhard Dietl (Oetinger Verlag) für Kinder ab 3 Jahre.

Olchi-Spaß im Kindergarten!

Die Olchi-Kinder wollen in den Kindergarten. Jetzt gleich und sofort. Mit allem, was dazugehört: malen, singen, spielen und natürlich viel Pausenbrote. Als dann auch noch Olchi-Oma für die Erzieherin einspringen muss, ist klar: Das wird ein ganz besonderer Tag. Schließlich malen die Olchi-Kinder viel lieber Kröten als Blumen und spielen am liebsten Weitspringen im Matsch …

 

Armstrong

um 15.30 Uhr „Armstrong“ von Torben Kuhlmann (NordSüd Verlag) für Kinder ab 5 Jahre.

Amerika in den 1950er Jahren … Eine kleine, wissbegierige Maus beobachtet jede Nacht den Mond durch ein Fernrohr, während ihre Artgenossen einem höchst unwissenschaftlichen Käsekult verfallen sind. Kann der Mond wirklich aus Käse sein? Angespornt durch die Pionierleistungen der Mäuseluftfahrt, beschließt die kleine Maus, der Frage auf den Grund zu gehen. Sie fasst einen großen Entschluss: Sie wird als erste Maus zum Mond fliegen!

Wir bitten um Anmeldung, per Telefon, E-Mail oder persönlich im Laden.

Wir freuen uns auf Euer Kommen!

Bilderbuchkino am 28.05.2016

Liebe Leute, groß und klein!
Wir laden ein zu unserem Bilderbuchkino in Walthers Buchladen. Dabei werden die Bilder eines Buches groß auf einer Leinwand gezeigt, während wir die Geschichte dazu vorlesen.

Der Eintritt ist frei!

Am Samstag, 28.05.2016, lesen wir vor:

um 15.00 Uhr „Der Dachs hat heute schlechte Laune“
von Moritz Petz und Amélie Jackowski (NordSüd Verlag),
für Kinder ab 2 1/2 Jahren (Dauer ca 10 Minuten)

 

DachsschlechteLauneDer Dachs hat furchtbar schlechte Laune. Alle Tiere, die ihm begegnen, grüßt er so unfreundlich, dass auch sie nur noch übellaunig knurren. Seltsam ist nur, dass es dem Dachs selbst dabei immer besser geht. Dann aber merkt er bald, dass ihm alle böse sind. Das wiederum betrübt ihn. Was nun?
Dem Dachs kommt der rettende Einfall, und so endet der Tag, der so schlecht für alle begonnen hat, mit einem Fest, an dem nur eines fehlt: schlechte Laune!

 

 

um 15.30 Uhr „Prinzessin Anna oder Wie man einen Helden findet“
von Susann Opel-Götz (Oetinger)
für Kinder ab 4 Jahren (Dauer ca. 20 Minuten)

 

PrinzessinAnnaAls der alte König in Rente geht, bekommt Prinzessin Anna vom ihm das halbe Königreich. Wieso nur das halbe? Anna ist es gewöhnt, nur das Beste, Größte und Schönste zu bekommen und nun soll sie sich mit einem halben Königreich zufriedengeben? Die andere Hälfte ist für den Helden bestimmt, der sie retten und heiraten wird. Doch erstens will Anna keinen Helden, und zweitens findet sie keinen! Weder Erbsenbrei noch Zwerge oder Froschküsse zaubern ihn herbei. Da entdeckt sie Jakob, den Puppenspieler, auf einer Wiese. Könnte der nicht ein Held für Anna sein?

Der Eintritt ist frei.
Da wir nur über eine begrenze Anzahl an Plätzen verfügen, bitten wir um Anmeldung, telefonisch, per E-Mail oder persönlich im Laden.

Wir freuen uns auf euer und Ihr Kommen.
Mit freundlichen Grüßen, Walthers Buchladen.