Sci-Fi-Lesung am 19.Oktober von ER SIE und ES

Wir laden Sie ganz herzlich ein zur Lesung
von Marge Piercys Social-Fantasy-Roman ER, SIE und ES

und zum anschließenden Gespräch über Piercys feministische Sci-Fi-Literatur mit
Else Laudan, Lektorin und Programmleiterin des Argument Verlags.

Zwischen Cyberspace und Mythologie: Unter dem Kunsthimmel einer Konzernstadt des 21. Jahrhunderts kämpft die Technikerin Shira um das Sorgerecht für ihr Kind. Tausende Kilometer entfernt, in der freien Metropole Tikva, erzählt ihre talmudkundige Großmutter Malkah einem Cyborg Gutenachtgeschichten. Die Legende, die sie für ihn im Cyberspace deponiert, führt zurück ins 16. Jahrhundert. Denn wie einst Rabbi Löw einen Golem schuf, um das Prager Ghetto vor Pogromen zu schützen, so braucht auch die Stadt Tikva ein Bollwerk gegen die mächtigen Multi-Konzerne …
Ein Klassiker der feministischen Science-Fiction!

Die Neuausgabe des Romans ER, SIE und ES von Marge Piercy aus dem Argument Verlag.
Lesung und Gespräch mit der Lektorin Else Laudan in Walthers Buchladen,
19. Oktober um 19:30 Uhr.

»Facettenreich + spannend wird die Geschichte von Frankenstein ins 21. Jahrhundert weitergesponnen … Nahezu perfekt eignet sich ›Er, Sie und Es‹ als Illustration für angewandte Feminismustheorie und Cyberpunk.« Der Freitag, Ines Kappert

Wir freuen uns sehr auf die Social-Fantasy-Lesung und auf ein spannendes Gespräch.
Ihre drei Frauen von Walthers Buchladen

Der Eintritt beträgt 5€/3€.
Und um Voranmeldung wird gebeten per Telefon, E-Mail oder persönlich im Laden.

Walthers Buchladen, Bismarckstraße 71, 12157 Berlin
030-8559472  service@walthers-buchladen.de